MPLAB X IDE v5.35 Register Trace

Begonnen von ^Cobra, 02.02.2024, 08:18:43 CET

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

^Cobra

Hallo zusammen,
ich wollte mein Programm simulieren und prüfen ob alles so läuft wie erwartet. Aber:
Mit dem Logix Analyzer sehe ich das die Ausgänge etwas tun. Soblad ich aber die Variable ändere scheint es das da was schief geht.
Nun wollte ich mit dem Register Trace mir anschauen was genau in den Registern steht. Leider kann ich aber keines meiner Register da auswählen.
Ich habe schon versucht die Adresse der Register festzulegen mit UDATA 0x20 aber auch dann kann ich keine von meinen Variablen da rein machen.

Kann man eigene nicht aufzeichnen lassen oder gibt es da ein Trick den ich nicht kenne?

Falls von bedeutung: Ich versche über den Timer0 mir eine PWM zu erzeugen für die Modelbau Servos. Sobald ich aber die Pulslänge eintrage (1-2ms)
scheint es als ob nie abgeschaltet wird. Finde aber den Grund derzeit nicht.

Schnellantwort

Name:
Verifizierung:
Bitte lassen Sie dieses Feld leer:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:

Tastenkürzel: Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau

Ähnliche Themen (5)