Antworten

Der Beitrag verursachte die folgenden Fehler, die behoben werden müssen:
Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Wenn Sie nicht absolut sicher sind, dass Sie hier antworten möchten, starten Sie ein neues Thema.
Dateianhänge und weitere Optionen
Anhänge:
Ziehen Sie Ihre Dateien hierhin, oder benutzen Sie den Button, um Dateien hinzuzufügen.
Erlaubte Dateitypen: doc, gif, jpg, mpg, pdf, png, txt, zip, mp4, 7z
Einschränkungen: 8 pro Beitrag (8 Anhänge verbleiben), maximale Gesamtgröße 9 MB, maximale Individualgröße 1 MB
Tastenkürzel: Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau

Zusammenfassung

Autor picass
 - 13.07.2021, 15:48:59 CEST
Danke, das muss ich erst mal 'ne Runde versuchen, zu verdauen, rsp. umzusetzen.
Grüße, picass
Autor vloki
 - 13.07.2021, 10:09:33 CEST
Ich würde einfach einen Timer nebenher frei rennen lassen.

Nach einem Test/Tastendruck kommt der nächste beim Überlauf des Timers,
oder beim Überlauf + eine weitere Periode, oder ....
Autor picass
 - 13.07.2021, 09:41:20 CEST
Würde gerne ein altes Vorhaben in Angriff nehmen, einen Reaktionstester zu erstellen. Dafür wäre es notwenig, die Wartezeit auf den nächsten Test nach Zufallsprinzip zu variieren. Wie könnte man das unter Assembler erreichen? Ein extra Befehl dafür ist mir nicht in Erinnerung.
Grüße, picass