Neueste Beiträge

#1
O
Projekte und Eigenbau / Aw: Roboter (Spinne bzw. Krebs...
Letzter Beitrag von Ottmar - Heute um 16:18:37 CET
daumen_hoch daumen_hoch daumen_hoch daumen_hoch
Super! - Meine Hochachtung !
#2
^
Mikrocontroller / Aw: Grafik Display an ein PIC
Letzter Beitrag von ^Cobra - Heute um 15:12:48 CET
Danke für dein Bericht.
Das habe ich schon vermutet...
#3
^
Projekte und Eigenbau / Aw: Roboter (Spinne bzw. Krebs...
Letzter Beitrag von ^Cobra - Heute um 15:11:39 CET
 eine kleineErweiterung.

Die 10 kleinen Servos sind angekommen und mussten getestet werden.
Darauhin ein klein Greifer fix ausgedruckt:


sieht denke ganz gut aus :P .

Nun gehts weiter an die 6 Beine Konstruktion mit den klein Servos sowie die Ansteuerung über I2C.

Gruß
Cobra
#4
O
Mikrocontroller / Aw: Grafik Display an ein PIC
Letzter Beitrag von Ottmar - Heute um 12:53:51 CET
Wollte es mal mit MPASM versuchen. Habe es aber rasch bleiben lassen.

Mit dem Arduino hatte ich danach mit einem LED Grafik Display erfolgreich experimentiert. 

Allerdings stimme ich Dir zu, daß die Programmierung ohne ein Library recht  aufwendig erscheint.

Mit der Lib war es damals leichter Schriftarten -grössen, aber auch Grafiken ziegerichtet auszugeben - und es war interessant, das erste Wort, das erste Bildchen auf dem Display zu sehen - war echt ein gutes Erfolgserlebnis.
MfG Ottmar
#5
P
Projekte und Eigenbau / Aw: Modellbau : Antriebstechni...
Letzter Beitrag von PICkel - Gestern um 18:30:45 CET
Das ist mir noch eingefallen:
Alle MOSFETs brauchen wegen der hochohmigen Gates einen "Entlade-" Widerstand zwischen Source und Gate. Das sind die 10k und 2,2k im verlinkten Schaltplan.
Der Grund: Ohne Ansteuerung durch den PIC hängen die Gates "in der Luft" und können durch elektrostatische Einflüsse angesteuert werden.
Schalten zufällig der obere und der untere MOSFET eines Brückenzweiges durch, gibt es einen Kurzschluss der Batteriespannung.

Das kann bei folgenden Szenarien passieren:
- Einschalten: Bis zum Aufwachen des PIC sind die GPIOs hochohmig (TRISIOx = 1). Das dauert bis: Vdd anliegt, der INTOSC läuft, sowie Reset, Programmstart und die GPIOs aktiv sind. Das geht recht schnell, sollte aber trotzdem beachtet werden.
- Der "Supergau": Der PIC startet nicht wegen:
  - falscher Konfiguration (INTOSC, MCLR)
  - Programmfehler
  - kaputter PIC oder 5V-Regler
  - kaputte Sicherung (In Deiner Schaltungsvariante, also quasi eine "Verunsicherung")
Wenn da etwas schief geht, kann es einen längerdauernden Kurzschluss und Rauchzeichen geben!

Zum Thema "1 PIC für 2 Motoren":
Kann man machen. Beachte aber, dass dann 2 Kanalimpulse an 2 PIC-Eingängen auszuwerten sind. Und damit eventuell auch 2 Timer für die Impulsmessung und weitere 2 für die 2*PWM nötig sind.
Ich würde die Lösung mit 2 PICs wegen des einfacheren Programms bevorzugen und eventuell gleich das fertige Hexfile (für PIC12F675) aus dem Link nehmen.

Benötigte PIC-Anschlüsse für jeweils 1 Motor:
4* Brückenansteuerung
1* Eingang Servoimpuls
und bei Bedarf 1* pro PIC 1 ADC-Eingang für die Batterieüberwachung
Peripherie im PIC: 2 Timer, PWM, ADC(bei Bedarf)

Genau genommen könnte man die Brückenansteuerung auf 2 Portpins reduzieren, dann würde sogar ein 6-Beiner PIC10F322 reichen.
Das ist aber nur erstmal eine Idee von mir...

Gruß
PICkel

   


#6
^
Projekte und Eigenbau / Aw: Robot-Car-Projekt
Letzter Beitrag von ^Cobra - Gestern um 17:54:25 CET
Das hört sich mal interessant an! Bin schon gespannt.
#7
O
Projekte und Eigenbau / Aw: Robot-Car-Projekt
Letzter Beitrag von Ottmar - Gestern um 17:50:05 CET
Hi picass,
Das Video vom 7.7.2023 zeigt den momentanen Endstand, voll betriebsbereit und steuerbar mit Handy-App.
In Arbeit: Hinderniserkennung und selbstständiges Entscheiden/Ausweichen vor Hindernissen.
Bin aber noch bis Apr. 2024 im meinem Sommerdomizil (32°C) fern meiner Bastellkammer.
Danach geht's ran an einen 2räderigen selbst balancierenden robby.
MfG Ottmar

#8
^
Mikrocontroller / Grafik Display an ein PIC
Letzter Beitrag von ^Cobra - Gestern um 17:45:59 CET
Habe grade zufällig ein Grafik Display bei aliexpress gefunden. 
RGB Grafik Display
Mich würde das ja schon reizen aber wenn ich mir das DS anschaue kriege ich nur mehr frage Zeichen. Hat jemand sowas schon mal in Betrieb genommen? 

Es gibt zwar unterschiedliche Display Chips aber soweit ich das überfliegen kann Arbeiten alle ähnlich. 
Per Spi bus verbunden, Haufen von einstell Möglichkeiten, und letztendlich eine Adressierung der Reihen und spalten um die Grafik zu erzeugen. 

Wie gesagt spiele echt mit den Gedanken mal Son Ding zu holen aber es schreckt echt ab und frage mich ob ich in der Lage bin ohne lib das überhaupt hin zu kriegen... 

Bin gespannt was ihr dazu sagt. 
Gruß 
Cobra
#9
P
Projekte und Eigenbau / Aw: Modellbau : Antriebstechni...
Letzter Beitrag von picass - Gestern um 10:53:59 CET
@PICkel : Dein Hinweis auf die fehlende Pegelanpassung besteht natürlich zu Recht. Das downgeladene Datenblatt hatte ich nur sehr überflogen und dabei nicht beachtet, dass in dem Gehäuse tastsächlich nur die 4 Mosfets stecken. Quasi automatisch war ich davon ausgegangen, dass es sich bei der Abbildung auf der ersten Seite um ein Symbolbild handelt und dass innendrin verborgen ein IC mit reichlichem Innenleben schlummert. Dieser Punkt wäre somit geklärt...., danke auch für das Erweitern des Schaltplanes.

Jetzt könnte man noch drangehen, in der Schaltung für 2 Motoren nur einen Pic einzusetzen. Das müsste doch mit denjenigen PICs, welche 2 MMVs intus haben und in einem 28-pol-Gehäuse sitzen zumindest von der Zahl der Anschlüsse her hinkommen. Dann bitte aber auch - wenn das nicht zuviel verlangt sein sollte - noch diejenigen Anschlüsse am PIC benennen, welche für Steuerungszwecke sonst noch gebraucht werden.

Aber um das nochmal anzusprechen, ein entsprechende Platine würde ich ganz bescheiden nur für erste Experimente mit dieser Art der Motoransteuerung nutzen und das auch nicht mit größtem Nachdruck. Die Platinenerstellung wäre aber schon eine lohnende Sache....., für so Eagle-Liebhaber wie mich. >:D
Grüße, picass




#10
avatar_ADMIN
Projekte und Eigenbau / Aw: Modellbau : Antriebstechni...
Letzter Beitrag von ADMIN - 23.02.2024, 23:27:44 CET
Zitat von: PICkel in 23.02.2024, 20:17:12 CET
Zitat von: pic18 in 23.02.2024, 19:56:56 CETBruecke_.png not found

Bitte nochmal probieren. Bei mir funktionierts.
Hatte dieser Tage das gleiche Problem mit den Bildern vom Servotester. Hat sich nach kurzer Zeit erledigt gehabt.



Hallo
Das Anzeigen von Anhängen kann manchmal etwas dauern bis man den Anhang sieht.
Grund: Der Anhang wird überprüft, auf Fehler und anderen Sachen. Daher kann es etwas dauern bis man ihn sieht.
Euer ADMIN.