In alter Rollladensteuerung knallt es !

Begonnen von picass, 02.09.2021, 10:21:21 CEST

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

picass

02.09.2021, 10:21:21 CEST Letzte Bearbeitung: 02.09.2021, 10:27:07 CEST von picass
Meine selbst erstellte fast ein Viertel-Jahrhundert-alte Rollladensteuerung in meinem Haus zeigt seit etlichen Tagen eine erste, ernsthafte Störung. Einer der Rollläden, genauer wohl: seine Steuerung verursacht beim Starten des Hoch-Ziehens mehrere laute, knall-ähnliche Geräusche. Das Hochziehen klappt letztlich, aber anfangs nur mühsam.
Der Ablauf der Steuerung im Groben: Der Zentral-PIC im Keller gibt im 5-Sekunden-Rhytmus über die Kabelzuleitungen ein 8-bit-Signal aus, welches die Adresse für die R-Läden und den Befehl, also rauf oder runter enthält. Die Läden werden dann immer in derselben Reihenfolge im 5-Sek-Abstand rauf oder runter gezogen, was pro Laden ca. 20 Sec dauert. Die Steuerung jedes Ladens verharrt in einer Warteschleife, bis die passende Adresse erkannt ist, und springt dann in die Arbeits-Routine, die nach genau 30 Sekunden softwaremäßig beendet wird, indem das Arbeits-Relais abfällt und die in den Rollläden-Motoren intern verbaute Elektronik stromlos macht. Es gibt entsprechend wohl zwei Relais: eines in meiner Steuerung und ein zweites in der internen Elektronik – Letzteres ist eine Vermutung, vielleicht sitzen in den Bosch-Motor-Antrieben ja auch Leistungs-Halbleiter drin.
Der Fragliche ist der Rollladen Nummer 6. Er beginnt das Hochziehen mit einem ersten Knall, der Laden wird ca. 2 cm hochgezogen, stoppt dann, es knallt erneut, wieder 2 cm, und das Ganze wiederholt sich unregelmäßig häufig zwischen ca. 4 bis 10 mal. Das passiert – wie gesagt – nur am Anfang des Hochziehens, danach läuft der Laden in Ruhe nach oben - und quittiert das Ende seiner Hochzieh-Arbeit mit einem letzten Knall.

Nicht ereignet sich das Knallen beim Runter-Lassen und auch nicht, wenn man diesen Laden mit der an jedem Laden angebrachten Handsteuerung einzeln ansteuert. Gerade dieses ,,ungeknallte", also ungestörte händische Hochziehen ist natürlich ein wichtiges Zeichen. Wofür, ist eine andere Frage.
Was könnte die Ursache für diese Knallgeräusche sein? Ein Relais klickert üblicherweise, knallt aber nicht. Mit ,,Knallen" meine ich ein wirklich lautes Geräusch, das man über zwei Stockwerke hin noch als störend empfindet. In jedem R-Kasten stecken für die Steuerung zwei Gehäuse: eines, welche die Leistungs-Elektronik enthält mit z.B. Trafo, Stromversorgung und halt je einem Relais fürs Hoch- oder Runter-Ziehen, und ein zweites, kleines mit dem PIC16F84.

In diversen Quellen wird vermittelt, dass der gleichzeitge Betrieb mehrerer Rollläden-Motoren, rsp. deren Steuerungen Störungen verursachen kann. Aber ganz grundsätzlich hat das ja über zwanzig Jahre gänzlich ohne so was funktioniert. Was zum Henker ist nun in die Steuerung reingeknallt? Welches Bauteil kann solche Geräusche verursachen? Ist klar, dass man an die "Interna" nur ran kommt, indem man die Rollladen-Kasten-Holzverkleidung auseinanderschraubt, und dabei wuchtet, weil es klemmt ohne Ende, und dass dabei die edle Übertapezierung zerstört und das Wohnzimmer ist eine Baustelle verwandelt wird. Also da dran gehen: vorerst noch nicht. Erstmal 'ne Fernanalyse versuchen.
Grüße, Bernd

picass

Schlechte Nachricht für mich selbst! :-\  Nach mehreren scheinbar gelungenen Test's, das Knallen zu verhindern, indem dieser eine Rollladen solo hoch gezogen wird, hat es heute auch bei einem Solo-Lauf dieserart geknallt. Mist flixter, das bedeutet dann leider, dass es keine Störung durch das gleichzeitige Bewegen der anderen  Rollläden darstellt, und dass ich dann leider doch nicht umhin komme, den R-Kasten zu öffnen und zum Entsetzen der Hausfrau das Wohnzimmer für einige Tage in eine Bautstelle zu verwandeln. :(
Es klingt so, als ob ein Relais Amok laufen würde. Und möglicherweise gibt es den Verdacht, dass die im Rollladenmotor verbaute Elektronik das Prob verursacht, denn da gibt es so eine Überlastungs-Regelung, die bei Überlast halt abschaltet. Aber ich tappe noch sehr im Dustern, da stecke ich noch nicht drin.
Grüße, Bernd

Schnellantwort

Name:
Verifizierung:
Bitte lassen Sie dieses Feld leer:

2 Beeren und 2 Bananen. Welche Farbe hat die Banane ?:
Tastenkürzel: Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau

Similar topics (2)

24

Begonnen von picass


Antworten: 21
Aufrufe: 604