Bit Abfrage vom w register

Begonnen von ^Cobra, 30.01.2024, 12:56:40 CET

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

^Cobra

Hallo zusammen, 
Ich habe feststellen müssen das man scheinbar keine bit Abfrage aller btfss mit dem w register durchführen kann. 
Also btfss w, 0 prüft nicht das bit0 von w.

Kann das jemand bestätigen oder stelle ich mich nur doof an? Schreibe es nun in ein anderes register und prüfe da dann das bit. 

pic18


^Cobra


Ottmar

@Cobra
Info: Schau mal in das *.INC-File Deines PIC.
Dort findest Du 
W equ 0
bei ältern PIC auch
w  equ 0
aber auch, je nach PIC, z.B. beim 18F14K22
WREG equ H'0FE8'
dies ist die Definition des Arbeitsregister und mit bsf WREG,0...7 wird das entsprechende Bit gesetzt, bzw mit
btfss WREG,0...7 abgefragt.

^Cobra

Also ich habe es nun ausprobiert:
1. bei WREG wird gesagt das es nicht difiniert sei.
2. Ich habe in der INC geschaut, da wird W mit equ H'0000' definiert.
Aber:
INDF ind Bank0 ebenfalls mit EQU H'0000'
Kann es damit zusammen hängen?

pic18

Hast Du mal im Datenblatt von deinem Pic nachgeschaut? Da müßte die Adressen stehen. Um welchen Pic handelt es sich?

^Cobra

Habe bei dem 18f44k20 bereits mit wreg gearbeitet. Zwar noch keine bit Abfrage aber zumindest so funktionierte es. Werde auch dies noch weiter verfolgen und beobachten 

Schnellantwort

Name:
Verifizierung:
Bitte lassen Sie dieses Feld leer:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:

Tastenkürzel: Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau

Similar topics (3)