Frage zum MPLAB und XC8-Compiler

Begonnen von misax, 06.02.2023, 11:11:47 CET

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

misax

Hallo;
gibt es ein Verzeichnis, in das man .C-Files einstellen kann, die dann 
beim Compilieren mit dem XC8-Compiler vom MPLAB automatisch mit 
herangezogen werden, ohne dass man sie unter Projects - Source Files 
explizit einbinden muss ? weiss das jemand ?


misax

oder weiss vielleicht jemand in welchem File die __delay_ms Funktion 
deklariert ist ?


misax

oder nochmal anders gefragt: gibt es ein Standard-Verzeichnis aus dem sich der Compiler irgendwelche Standard-Bibliotheken oder Standard-Files zieht, die für alle Projekte immer gleich ? Kennt sich einer so gut mit dem XC8-Compiler aus dass er mir diese Frage beantworten kann ?

vloki

#3
1. Es gibt kein solches Verzeichnis (nicht das ich wüsste)

2. __delay_ms ist ein Makro, das in buildins.h definiert wird.
    (nicht einbinden, xc.h macht das schon!)
    ((einfach mal mit gedrückter Steuerungstaste auf __delay_ms() klicken...)

3. Es gibt nichts, was für "ALLE" gleich ist, außer xc.h, worüber dann noch mehr Zeug eingebunden wird.
    (einfach mal mit gedrückter Steuerungstaste auf xc.h...)

4. Es gibt einen Userguide für den XC8
MPLABX  XC8  KiCAD

misax

nur mal rein theoretisch:
wenn ich in den xc.h den Prototype für eine Funktion reinschreiben würde, wo müßte dann der c-Quellcode rein, damit alles ordentlich mitcompiliert würde ?

vloki

MPLABX  XC8  KiCAD

misax


vloki

MPLABX  XC8  KiCAD

vloki

MPLABX  XC8  KiCAD

Schnellantwort

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Wenn Sie nicht absolut sicher sind, dass Sie hier antworten möchten, starten Sie ein neues Thema.

Name:
Verifizierung:
Bitte lassen Sie dieses Feld leer:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:

Tastenkürzel: Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau

Ähnliche Themen (5)