Neueste Beiträge

#91
O
Mikrocontroller / Aw: Timer0 Interrupt für Model...
Letzter Beitrag von Ottmar - 06.02.2024, 11:14:03 CET
Wie verteilst Du dann die unterschiedlichen Impulszeiten für die Position/Bewegungsrichtung der Servos?
#92
^
Mikrocontroller / Aw: Timer0 Interrupt für Model...
Letzter Beitrag von ^Cobra - 06.02.2024, 11:04:14 CET
Nein. Direkt an ein io pin des Controllers. 
Habe noch nie mit schiebe register gearbeitet. Steht aber auf meine doto :D
#93
O
Mikrocontroller / Aw: Timer0 Interrupt für Model...
Letzter Beitrag von Ottmar - 06.02.2024, 10:41:03 CET
@Cobra
Sind die Servos über die Ausgänge eines Schieberegisters angeschlossen?
#94
^
Mikrocontroller / Aw: Timer0 Interrupt für Model...
Letzter Beitrag von ^Cobra - 06.02.2024, 08:28:52 CET
Da hast du mich falsch verstanden.
Ich nutze nicht den Vorteiler somit liegen 16Mhz an dem Timer0. Den Timer0 stelle ich dann auf 128 somit braucht der Timer also nur noch die Hläfte der Zeit
bis ein Interrupt erzeugt wird und es ergibt sich eine Frequenz von 16Mhz/128 =>125kHz bzw.  0,000008s => 8 us

Ja es wird ein PWM benötigt von 50Hz mit 1-2ms Highteil. Dieses erzeuge ich ja durch den Timer0. Jeden Interrupt wird ein Counter Hoch gezählt, wenn Counter den Sollwert erreicht hat wird der Ausgang ausgeschaltet und der nächste Servo angewählt und eingeschaltet bis dieser auch den Wert erreicht hat.
Wie gesagt klappt eig. ganz gut muss nur noch die anderen 9 Ausgänge testen.

Gruß
Cobra
#95
P
Mikrocontroller / Aw: Timer0 Interrupt für Model...
Letzter Beitrag von pic18 - 06.02.2024, 00:37:45 CET
Spontan rechne ich da anders:
Du hat 16Mhz interner Takt, mit PLL *4 = 64 Mhz =Fosc

Der Timer0 bekommt am Eingang Fosc/4 =16 Mhz
als precaler hast du 256 eingestellt = 16Mhz /256 =62,5 Khz

es würde also alle 62,5Khz/256 bzw alle 16us*256  ein Timerüberlauf entstehen womit Du einen Interrupt auslösen kannst. (256 ist der Wert vom precaler)

Was ich nicht ganz verstehe, benötigst Du nicht ein PWM-Signal? Dieses wird normaler Weise mit TMR2 gemacht. Den kannst Du über das PR2- Register programmieren.


















#96
^
Mikrocontroller / Timer0 Interrupt für Modellbau...
Letzter Beitrag von ^Cobra - 05.02.2024, 20:23:44 CET
So meine Freunde,
ich bin nochmal inmich gegangen, habe (mal wieder) hin und her gerechnet und kam zu dem Ergebnis:
Fehler sitzt vor dem PC.
Kurz gesagt den ersten Servo (von ges. 10) konnte ich nun Positionieren und bis auf eine für mich derzeitige unerklärliche Abweichung von 50 von Sollwert zu Istweit funktioniert dieser.

Ab hier nur wer die Kraft hat :D

Bei den ganzen gerechne bin ich wohl die ersten (bestimmt 100) male durcheinander gekommen und daher passte es hinten und vorne nicht.
Nun ist die Rechnung:
Genutzt wird der 16mhz intere takt der nochmal *4 genommen wird.
Dabei würde der Timer0 im 8 Bit Betrieb 16mhz / 255 => 62,74 Khz erzeugen was wiederum 0,0000159s wären. Da mein Servo Sollbereich ein Byte groß ist ergibt sich 0,0000159 *255 => 0,00406s => 4,06ms doppelt so viel wie benötigt. Um die Auflösung zu verbessern wurde also der Istwert von dem Timer0 manipuliert und auf 128 geschrieben. Somit 16mhz / 128=> 128 Khz => 0,000008s .
0,000008s *255 Servostellwert => 2,04ms max
So ein Servo arbeitet bei 1ms (Links am anschlag) bis 2ms (Rechts Anschlag).
Bei mir habe ich nun bei Stellwert 50 Links Anschlag, 128 mitte, 210 Rechtsanschlag. Dabei sollte es 125 (Links), 187 (mitte), 250 (rechts) sein. Ob dies nun Abweichungen von dem Takt,berechnung,Zykluszeit,Servo sind kann ich derzeit nicht sagen. Bin erstmal froh das da überhaupt was sich bewegt.
Werde nun die anderen Kanäle prüfen und eventuell dann weiter schauen woher die Abweichungen kommen.


#97
^
Mikrocontroller / Aw: Bit Abfrage vom w register
Letzter Beitrag von ^Cobra - 05.02.2024, 16:50:53 CET
Habe bei dem 18f44k20 bereits mit wreg gearbeitet. Zwar noch keine bit Abfrage aber zumindest so funktionierte es. Werde auch dies noch weiter verfolgen und beobachten 
#98
^
Mikrocontroller / Aw: Pic 16F877A nicht komplett...
Letzter Beitrag von ^Cobra - 05.02.2024, 16:48:47 CET
Moin Männer, 
Ihr seid ja spitze. Vielen Dank für die Infos.
Wie bereits beschrieben bin ich derzeit ein anderen Weg gegangen, werde aber das mit bra noch ausprobieren und es dann auch so lassen wollen da es weniger Speicher verbraucht. 
Wir woanders schon angedeutet ist mein nächstes Problem entweder der interne takt geber, der timer0 oder der Programmierer... 
Muss da noch bisschen Forschung betreiben und werde gegebenfalls ein neuen thread auf machen. 
Gruß 
Cobraschock 
#99
P
Elektronik allgemein / Aw: Kamerasystem zum Erkunden ...
Letzter Beitrag von picass - 05.02.2024, 15:18:18 CET
Es geht weiter: habe inzwischen eine Suchorgie hinter mir und zahllose Systeme betrachtet, genauer: deren Anleitungen, Beschreibungen und Kommentare anderer gelesen. Die ganz kleinen Cams, welche sich aufgrund ihrer niedlichen Abmessungen scheinbar bestens eignen würden, scheiden quasi alle aus, da sie zwar bei Sonnenlicht, nicht aber bei ggf. noch knappem Kunstlicht Verwertbares abliefern.

Heute nun der vermutliche Durchbruch und ich befinde mich im Stadium der Aufregung, weil....
weil mir ein Mitarbeiter eines sehr bekannten Konzernes ein vom Preis her irres Angebot unterbreitet hat und das für gleich zwei Cams. Beide sind klassische IP-Überwachungs-Cams, welche zumindest die Daten in der Regel über WiFi abgeben. Sie werden zwar "normal" über Stromadapter per Kabel mit Elektronen-Saft versorgt, sollten sich aber auch über Accupacks versorgen lassen - also für die geplante Zeit von bis zu 20 Minuten.

Die eine Cam passt von der Größe her, die Größere der Beiden nicht, da werde ich entweder das Gehäuse zerlegen und die Innereien solo einsetzen müssen oder aber das bislang vorhandene Raupenfahrzeug deutlich vergrößern. Oder beides! >:D Eine Vergrößerung  des RF war eh' geplant und die Komponenten dafür sind aus Fernost auch schon unterwegs.

Au man, wäre ein Traum, wenn die beiden Cams hier tatsächlich auf- und einschlagen würden.
Grüße von picass, der gerade träumt
#100
P
Projekte und Eigenbau / Aw: Robot-Car-Projekt
Letzter Beitrag von picass - 05.02.2024, 14:59:22 CET
Mache! Es ist heute foren-prominente Unterstützung eingetroffen.  8)
Womit ich nicht mich meine! >:D
Grüße, picass